Sonntag, 24. März 2019, 11:15 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 267.

Gestern, 00:02

Forenbeitrag von: »peter11«

Was habt ihr heute an eurem Moped geschraubt (gemacht)?

Bei der Grenze von 2mm, was kann eine Radspannerei da noch raus holen.evtl 1mm...keine Ahnung

Freitag, 22. März 2019, 23:33

Forenbeitrag von: »peter11«

Was habt ihr heute an eurem Moped geschraubt (gemacht)?

Laut Rep-Buch (XV 125/250) Felgenschlag-Verschleißgrenze Radial 2mm Lateral 2mm

Freitag, 22. März 2019, 23:09

Forenbeitrag von: »peter11«

Was habt ihr heute an eurem Moped geschraubt (gemacht)?

Einspeichen und zentrieren 45,00€ Va Speiche ED M4,5 + Nippel 2€ X 36 = 72,00€ Versand 8,00€ Alles mit Steuer

Freitag, 22. März 2019, 22:23

Forenbeitrag von: »peter11«

Was habt ihr heute an eurem Moped geschraubt (gemacht)?

Der Felgenring der XV 535 bekommt VA Speichen mit einer Nabe der XV 125. Die 125 hat eine Felge 2.75-15 ,geht bis Reifengröße 140/90-15 Die 535 hat eine Felge 3.00-15 , geht für mich bis 150/90-15 das passt gut in die Schwinge der 125 und ich habe keine Probleme bei der Abnahme. Das Ganze geht nach Chemnitz zum einspeichen für 125€

Freitag, 22. März 2019, 21:00

Forenbeitrag von: »peter11«

Was habt ihr heute an eurem Moped geschraubt (gemacht)?

Gestern Mal die Narbe aus dem XV 535 Hinterrad ausgebaut, mit dem Großen Schlüssel. Und dann poliert, geht ganz gut wenn die Speichen weg sind. Und weil ich mich nicht mehr bremsen konnte, auch mal innen gemacht, kommt man ja nie mehr dran oder so.

Sonntag, 10. Februar 2019, 01:06

Forenbeitrag von: »peter11«

Virago 750 SUPER Angebot?

Sehr schönes Teil...wenn der Preis stimmt...Glückwunsch

Dienstag, 8. Januar 2019, 23:02

Forenbeitrag von: »peter11«

XV 125 vs XV 250

Die XV 535 wiegt rund 40kg mehr, und ist im Unterhalt teurer bei 5 -6Ltr Verbrauch. Der Vorteil der XV 250 zählst Du ja schon auf. Die 17 PS ist mit 120km angeben, die 21 PS mit 130km Die 17 PS bringen wir mit den Nockenwellen der XV 125 auf 21 PS falls man keine ab Werk findet. Die Arbeit dauert nur ein Paar Stunden, Die 250 braucht ca 1/2 Liter mehr,

Samstag, 5. Januar 2019, 20:28

Forenbeitrag von: »peter11«

Was habt ihr heute an eurem Moped geschraubt (gemacht)?

Nachdem ich mir die Dämpfer nochmal in aller Ruhe angesehen hatte...nein das ist noch nicht gut genug. Also noch ein paar Stunden poliert, jetzt ist es gut, so bleiben sie ...fertig.

Montag, 31. Dezember 2018, 18:20

Forenbeitrag von: »peter11«

Was habt ihr heute an eurem Moped geschraubt (gemacht)?

Nachdem in lezter Zeit bei mir gar nichts mehr richtig ging, heute aber Gas gegeben und die XV 535 Dämpfer fertig gemacht. Die Normalen sind für den Doppelkolben Bremssattel, damit wird die XV 125 umgerüstet. Die langen XV 535 AME brauche ich nicht mehr, war Reserve für die XV 125 Langgabel mit 14° Reckung.

Sonntag, 11. November 2018, 14:27

Forenbeitrag von: »peter11«

Wiedermal Ölstand

Jau

Sonntag, 11. November 2018, 13:26

Forenbeitrag von: »peter11«

Wiedermal Ölstand

Jein...Nach rechts kippen , wenn zu wenig dann muss das Öl hoch kommen- Nach links kippen bei zuviel Öl muss von oben das Schauglas frei werden.

Sonntag, 11. November 2018, 12:02

Forenbeitrag von: »peter11«

Wiedermal Ölstand

Suche einen zweiten Mann der die Maschine waagerecht hält, im Schauglas soll dann der Ölstand im Bereich der Markirung sein.

Samstag, 10. November 2018, 10:30

Forenbeitrag von: »peter11«

XVS 125 Vorgehen bei Fehlersuche

Zitat von »de Ostfreesk« Hoffe das war es Ich habe da so meine Zweifel, eine Batterie bekommt nicht so einfach "dicke backen"

Dienstag, 23. Oktober 2018, 23:44

Forenbeitrag von: »peter11«

Yamaha hat Teilegutachten / Freigaben usw. gelöscht

Da haben die leider richtig aufgeräumt. Unter den alten Adressen nichts mehr. Oder hat jemand irgendwo was gefunden? Ich selber habe von der XV 125 / 250 die PDF Dateien gespeichert.

Montag, 8. Oktober 2018, 22:45

Forenbeitrag von: »peter11«

Update

Gestern oben angefangen, den Federsitz oder wie heißt das richtig mit Rostlöser eingeweicht. Heute ein paar Hammerschläge auf ein Werkzeug und sie bewegten sich. Kurze Verlängerung aus dem Knarrenkasten, Spanngurt drum und damit niedergehalten. Das dicke ende nach unten, dann drückt es gleichmäßig....doof kann auf dem Bild nix erkennen, also fürs Foto anders rum. Ist zum Arbeiten nicht geeignet...was macht man nicht alles. Den Drahtbügel ausgehebelt und den Spanngurt langsam gelöst. Weiter zerle...

Sonntag, 7. Oktober 2018, 14:56

Forenbeitrag von: »peter11«

Schnellabdichtung...oder mich tritt ein Pferd

Und ich dachte ich kenne fast alles. Die untere Schraube an der Gabel mit dem Kupferring war wohl undicht, und was macht man wenn sich das Innenleben mit dreht....richtig Metallkitt rein und dicht....so ungefähr... Den Durchgang der Achse irgendwie frei machen/halten, bei der Klemmung der Achse schneiden wir ein Gewinde oder rein gedreht als es noch nicht hart war. Sachen gibt es...bin aber ehrlich, die Teile waren sau günstig, jetzt weiss ich warum.

Freitag, 10. August 2018, 00:29

Forenbeitrag von: »peter11«

Drehmomentschlüssel

Ich habe einen von 20 - 110 NM Die kleinen Werte ziehe ich nach Gefühl, nur selten brauche ich den für große Werte. ...Aber ich habe mich auch schon erwischt, das ich die Zündkerzen mit Gefühl zu feste anziehe, nicht zuviel aber immer hin. Auto mit Leichmetall Felgen habe ich nicht mehr, das war immer ein Einsatzort für den Drehmoment.

Freitag, 10. August 2018, 00:04

Forenbeitrag von: »peter11«

Drehmomentschlüssel

Ich habe es mal hier hin

Dienstag, 31. Juli 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »peter11«

Weißwandreifen

OK 16" ist die 750 SE Maxxis WW in 140/90-15 = 121,16 Euro

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum