Dienstag, 18. Februar 2020, 13:55 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

peter11

Teammitglied

Registrierungsdatum: 31. März 2011

Beiträge: 4 523

Dein Bike: Yamaha xv 125

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 47198 Duisburg-Homberg

3 361

Sonntag, 5. Januar 2020, 16:46

:30:
Ja da steckt auch ein Haufen Geld drin, wenn die fertig ist habe ich knapp über 3.000 € investiert.
Gruß Wolle

Die Virago ist Idiotensicher....Darum passt sie so gut zu mir.

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beiträge: 935

Dein Bike: XV 535 Red Crow

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Köln

3 362

Mittwoch, 15. Januar 2020, 09:49

So ich hatte ja den Verdacht das meine Hawker doch nicht Verstorben sondern durch den Kabelstrang ausgebremst wurde.
Aber sie ist doch Defekt. :31:
Wie gut das ich eine Neue habe, die kommt aber erst rein wenn auch der letzte Kupferwurm ausgerottet ist.
Bis jetzt sind da schon einige Stunden drauf gegangen mit der Suche und einige Stellen habe ich auch schon retten können, nachher den Endspurt einläuten.
Das wäre dann die Elektrik, aber warum sie Scheiße läuft weiß ich immer noch nicht. :HM:
Grüße aus Köln, ab jetzt nur noch selten im Forum.

Stefan

Gehirn ist keine Seife, es nutzt nicht ab bei Gebrauch........

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2019

Beiträge: 34

Dein Bike: Yamaha Virago XV535

Wohnort: 52355 Düren

3 363

Mittwoch, 15. Januar 2020, 09:54

Kennst du den Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist wenn alle wissen wie es geht, aber es funktioniert nicht.
Praxis ist wenn es funktioniert, und keiner weiß warum. :HM:
2000-2007 Kawasaki GPZ500S Bj.93
2009-Jetzt Suzuki GSX750F (GR78A) Bj. 92
seit 31.10.19 Yamaha XV535(VJ01) Bj. 99
seit 01.10.19 Honda Shadow VLX 600 (US-Modell) Bj. '96

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beiträge: 935

Dein Bike: XV 535 Red Crow

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Köln

3 364

Mittwoch, 15. Januar 2020, 14:35

Kennst du den Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist wenn alle wissen wie es geht, aber es funktioniert nicht.
Praxis ist wenn es funktioniert, und keiner weiß warum. :HM:


Ist zwar eine seltsame Sicht auf die Dinge die einen ärgern, ich halte es da lieber mit: Praxis ist wenn alles funktioniert, und man weiß was man gemacht hat und kann anderen mit einem Ähnlichen Problem helfen. ;-) :-)
Der Schalter vom Kupplungshebel ist I.O. ein Kabel hat sich aufgelöst, also die Lesebrille raus und den Lötkolben anwerfen auf das ein Problem weniger mich näher zum fälligen :75: bringt. :HM: :HM: :HM:
Grüße aus Köln, ab jetzt nur noch selten im Forum.

Stefan

Gehirn ist keine Seife, es nutzt nicht ab bei Gebrauch........

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2019

Beiträge: 34

Dein Bike: Yamaha Virago XV535

Wohnort: 52355 Düren

3 365

Mittwoch, 15. Januar 2020, 18:06

Selbstverständlich, da hast du vollkommen recht.
Der Spruch ist auch nicht mein Lebensmotto sondern ironisch gemeint. Hab' nur keinen "Ironie-button" gefunden.
Den Spruch gibt es übrigens wirklich.
2000-2007 Kawasaki GPZ500S Bj.93
2009-Jetzt Suzuki GSX750F (GR78A) Bj. 92
seit 31.10.19 Yamaha XV535(VJ01) Bj. 99
seit 01.10.19 Honda Shadow VLX 600 (US-Modell) Bj. '96

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Beiträge: 268

Dein Bike: Yamaha XV 750 SE

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 35039 Marburg

3 366

Donnerstag, 16. Januar 2020, 10:39

Never touch a running System...

..hätt ich mich mal nur daran gehalten :33:

Hab mal wieder die Ventile eingestellt. Soweit so gut. Dummerweise ist ein Gewinde teilweise mitsamt Schraube aus dem Loch gekommen beim abnehmen der Ventildeckel --> Ventildeckel saß nich nich so richtig fest beim zusammenbau.

Wer wagt gewinnt, ich denk mir: Des geht scho irgendwie und fahr ne Runde.... nach 100m dreh ich um, weil ich die komplette Straße einräuchere :40: Öl das auf nen heißen Krümmer tropft = BLÖD!
natürlich ist es der Ventildeckel des hinteren Auslassventils, das heißt um da was zu machen muss auf jeden Fall der Motor raus :67:

Mal schauen wies weitergeht...Ich berichte
Mein Motorrad hat keinen zu hohen Ölverbrauch... ich hab integrierte Auspuffinnenpflege

Registrierungsdatum: 13. Juli 2015

Beiträge: 494

Dein Bike: XV 750 SE, XV 250 Virago

Wohnort: Edewecht

3 367

Donnerstag, 16. Januar 2020, 11:26

Nimm erst mal eine längere Schraube.
Hatte ich bei meiner 750 SE auch schon, der Vorgänger hatte das Gewinde im oberen Drittel vergniesgandelt.
Ein 5mm längere Schraube und gut ist.

Nimm Alternativ eine vordere Schhraube raus und miss die Sacklochtiefe.
Schraube ca 3-5 mm kürzer als Sackloch und probieren.
I.R ist das Gewinde im oberen Bereich beschädigt, so dass es unten noch greift.
Das Leben ist ein scheiss Spiel...
. .
aber die Grafik ist Geil

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zwilling« (16. Januar 2020, 11:27)


Registrierungsdatum: 25. November 2013

Beiträge: 268

Dein Bike: Yamaha XV 750 SE

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 35039 Marburg

3 368

Donnerstag, 16. Januar 2020, 22:00

@Zwilling: Danke für deine Ratschläge, das hatt ich eh vor...das Problem ist, dass an dieser Stelle schon ne längere Schraube drin ist :13: das Gewinde war schon bei Kauf beschädigt.

ABER: Nichtsdestotrotz ist es mir gelungen eine Schraube nochmal n halben Millimeter ( gefühlt) tiefer reinzudrehen :18: Die Schraube hält erstmal, es kommt kein Öl mehr raus und ich konnte vorher beim Proberunde drehen mein Grinsen nicht ausm Gesicht bekommen :4:

Ventile werden jetzt erstmal nicht mehr eingestellt, und wenn kommt eben doch der Motor raus, habe hier im Forum erst gelesen, das man dann eh viel besser rankommt zum einstellen ;-)
Mein Motorrad hat keinen zu hohen Ölverbrauch... ich hab integrierte Auspuffinnenpflege

Registrierungsdatum: 29. März 2017

Beiträge: 463

Dein Bike: XV11003LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Taucha

3 369

Donnerstag, 16. Januar 2020, 22:17

Och menno, Fetzl, das kotzt mich an, dass es immer dich erwischt. Aber komm mir nicht mit einem Holzkeil zwischen Ventildeckel und Rahmen in Engeln angekurvt :-) . Dir traue ich alles zu.
Hast du dich schon angemeldet? Zeit wird's!
Mensch, Maschine und Natur werden eins. Wenn keine Leitplanke im Weg ist.... ;-)
Isch abe gar keine Drehmomentratsche

Registrierungsdatum: 13. Juli 2015

Beiträge: 494

Dein Bike: XV 750 SE, XV 250 Virago

Wohnort: Edewecht

3 370

Freitag, 17. Januar 2020, 00:11

@Zwilling: Danke für deine Ratschläge, das hatt ich eh vor...das Problem ist, dass an dieser Stelle schon ne längere Schraube drin ist :13: das Gewinde war schon bei Kauf beschädigt.

ABER: Nichtsdestotrotz ist es mir gelungen eine Schraube nochmal n halben Millimeter ( gefühlt) tiefer reinzudrehen :18: Die Schraube hält erstmal, es kommt kein Öl mehr raus und ich konnte vorher beim Proberunde drehen mein Grinsen nicht ausm Gesicht bekommen :4:


Da müsste doch eine Schraube M6 drin sein. Dann mit M7 Aufbohren und einen 7 mm Stehbolzen mit Hutmutter M 7 (verchromt oder Edelstahl) draufschrauben.

Zitat



Ventile werden jetzt erstmal nicht mehr eingestellt, ...


Das kann für den Motor tötlich enden !
Das Leben ist ein scheiss Spiel...
. .
aber die Grafik ist Geil

peter11

Teammitglied

Registrierungsdatum: 31. März 2011

Beiträge: 4 523

Dein Bike: Yamaha xv 125

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 47198 Duisburg-Homberg

3 371

Samstag, 8. Februar 2020, 22:38

Heute mal wieder etwas geschraubt, aber immer noch nicht fertig.
Mich treibt aber auch niemand.
Als alter Mann braucht man auch mal eine Rückenstütze, genau passend für die XV 125/250


Gruß Wolle

Die Virago ist Idiotensicher....Darum passt sie so gut zu mir.

Registrierungsdatum: 29. Januar 2020

Beiträge: 30

Dein Bike: Yamaha XV 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Leipzig

3 372

Sonntag, 9. Februar 2020, 00:22

Ich habe gestern die Virago mal von den Dreck der letzten 10 Jahre befreit,scheußlich...
Normaler Weise müßte sie komplett neu Aufgebaut werden.Aber gerade das soll es nicht,ich will jeden Tag damit fahren,auf Arbeit,Einkaufen und in der Freizeit bischen cruisen.Sie wird so gut es geht gut gepflegt (bin Hobbyaufbereiter),aber den Chrom kann man nicht mehr retten.
Egal,sie wird rollen und sich bei mir wohl fühlen.Ich habe auch gleich ein paar Fehler bzw. Schludereien gefunden...Kettenspanner rechts ist die eckige Deckplatte weg,dafür ne große dicke U-Scheibe ,Blinkerglas vorne rechts hat ein Loch.
Eine Frage habe ich auch,wo bekomme ich gute Ersatzteile außer bei Yamaha selbst.
Andreas

peter11

Teammitglied

Registrierungsdatum: 31. März 2011

Beiträge: 4 523

Dein Bike: Yamaha xv 125

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 47198 Duisburg-Homberg

3 373

Sonntag, 9. Februar 2020, 08:55

Hallo Andreas
Sehr viele Teile habe ich bei eBay und Co bekommen, aber was da z.Z. abgeht ist abartig.
Nix oder überteuert, seit der Führerschein B mit Zusatz 196 erworben werden kann.
2019 habe ich noch XV 125 für 500 € gekauft, mit Mängel für mich Kleingkeiten.
Da wurde auch zerlegt zur Ersatzteil Gewinnung.
Gruß Wolle

Die Virago ist Idiotensicher....Darum passt sie so gut zu mir.

Registrierungsdatum: 29. Januar 2020

Beiträge: 30

Dein Bike: Yamaha XV 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Leipzig

3 374

Freitag, 14. Februar 2020, 18:10

Erstes Problem gelöst,Blinkerglas.Bei ebay einen Anbieter gefunden der das Viererset für 10€ anbietet,ein Deutscher Laden.Heute sind sie gekommen und ja,es sind 4 Gläser,aber nachbauten.Aber immerhin 4 neue Gläser für 10 €,billiger gehts nicht.
Ich habe auch Komplette Blinker ins Auge gefasst,aus China,entsprechend billig,aber da ich auch im Chinarollerforum unterwegs bin,kenne ich die Qualität von da,lieber Finger weg.
Also,es wird langsam.
Ach ja,ich brauche einen neuen Vordersitzbezug.Bei ebay gibts da ein Set aus Erfurt für 69 €,ich werde mir für 9€ Kunstleder besorgen und selbst ran machen.

Seitenkoffer habe ich auch schon,B-Ware.Ich habe hier im Forum diese gesehen an einer 125iger,Blaue Maschine,leider ein nicht registrierter User.
Andreas

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 774

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

3 375

Freitag, 14. Februar 2020, 18:41

Bei ebay gibts da ein Set aus Erfurt für 69 €,ich werde mir für 9€ Kunstleder besorgen und selbst ran machen.


Kauf genug Kunstleder für 2x! Sollte der erste Versuch gelingen, kannste ja mit dem Rest noch was schickes basteln.
Viel Erfolg und Grüße aus Erfurt. :-)
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 1 461

Dein Bike: Virago XV 535 2YL (Bj.94)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Thüringen

3 376

Freitag, 14. Februar 2020, 19:34

@wollfi
Ich frage mich gerade was du wohl bei einem Loch im Schlauch machst ?
Bei deiner Pfennigfuchserei machst du bestimmt einen Klebeflicken aus dem Fahrradladen drauf , ist ja billig .
:72: :72:
Gruß Roland

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren.

Registrierungsdatum: 29. Januar 2020

Beiträge: 30

Dein Bike: Yamaha XV 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Leipzig

3 377

Freitag, 14. Februar 2020, 19:39

Vulkanisieren ... was ist schlimm daran wenn man sparen tut? Wird genug rum geschludert,der Umwelt zu liebe

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 774

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

3 378

Freitag, 14. Februar 2020, 20:24

Jeder, wie er will, Roland. Mancher versucht lieber erst selbst, anstatt neu zu kaufen. Ist doch ok.
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.

Registrierungsdatum: 29. Januar 2020

Beiträge: 30

Dein Bike: Yamaha XV 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Leipzig

3 379

Freitag, 14. Februar 2020, 21:49

nee,bei Bremsen und Räder hört das Experimentieren auf.
Warum soll ich teure originale Blinkergläser nehmen ,wenn man für einen Bruchteil das gleiche bekommt (war auch noch Versandkostenfrei).Vulkanisieren habe ich nur geschrieben weils gut zum Loch im Reifen paßte,nee,ich weiß schon das man Motorradschläuche nicht flickt-obwohl beim Stapler haben wir vor etlichen Jahren auch Vulkanisiert.
Um es ab zu kürzen,ich bin kein Anfänger was Motorräder angeht.Als alter DDR-Rocker waren 4 Jawas 350 mein Stolz.Mit einer hab ich jährlich am internationalen Beschleunigungsrennen des ADMV recht erfolgreich teil genommen,mehrere Urkunden (und da waren BMW,Honda und Suzuki mit von der Partie) und die Volkspolizei im Nacken.
Ich habe 2 Jawamotoren auf Doppelvergaser umgebaut,jeder DDR-Bürger weiß was das bedeutet.Heute greift man ins Regal oder sucht bei ebay....sowas gabs damals nicht.
Ok,also werde ich nur noch seriöse Sachen hier einbringen.
Andreas

Registrierungsdatum: 21. Mai 2016

Beiträge: 55

Dein Bike: Yamaha FZ6 RJ07 98PS BJ.2004 , Yamaha XV535 VJ01 44PS BJ.2000

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Zerbst

3 380

Freitag, 14. Februar 2020, 23:50

@ Wolfi - Ist alles gut ich verstehe dich ganz gut, und es war sicher nicht böse gemeint von Viragofahrer.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum