Montag, 10. Dezember 2018, 04:20 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 26. März 2016

Beiträge: 459

Dein Bike: Yamaha xv 535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarland Nohfelden/ Mosberg

2 941

Donnerstag, 8. März 2018, 08:32

Moin
Also bei mir stand drauf, Eintragung muß sofort erfolgen.
Gruß Ralf
Wenn du Abends in der Kneipe in der Innenstadt 5 Bier trinkst,
bist du Alkoholiker,
auf dem Dorf, bist du der Fahrer

Registrierungsdatum: 3. April 2014

Beiträge: 170

Dein Bike: Xvs 1100 Classic und xv 535

Wohnort: Lübeck

2 942

Donnerstag, 8. März 2018, 11:02

Bei mir steht:

"Eine Berichtigung der Fahrzeugpapiere ist erst bei nächster Befassung der Zulassungsbehörde erforderlich."

is doch eindeutig

Registrierungsdatum: 4. Juni 2007

Beiträge: 1 763

2 943

Donnerstag, 8. März 2018, 16:14

. . . jeder hat sein Päckchen zu tragen

. . . ihr werdet es nicht glauben,
bei mir steht noch etwas anderes, aber egal,
um dem ganzen "Schnick-Schnack" entgegen zu wirken habe ich es gleich umschreiben lassen.
... damit ist Ruhe . . . :26:
.
Forever young

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 1 376

Dein Bike: Virago XV 535 2YL (Bj.95)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Thüringen/Sömmerda

2 944

Sonntag, 11. März 2018, 19:42

Heute bei dem Wetterchen fast 160km abgespult mit Zwischenstopp auf dem Kyffhäuser.
War einfach Geil. Ich habe dabei auch gleich bemerkt das ich den Schalt,-und Bremshebel der vorverlegten noch etwas höher
bringen muß.Noch vollgetankt und abgestellt.
:72: :72:
Gruß Roland

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viragofahrer« (11. März 2018, 19:49)


Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 985

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

2 945

Sonntag, 11. März 2018, 19:57

Heute bei dem Wetterchen fast 160km abgespult


Hätte ich auch gern, bei DEM Wetterchen...
Leider ist mein Hof gerade Großbaustelle und ich würde die dicke gar nicht raus auf die Straße bekommen. Lust hatte ich auf jeden Fall mehr, als genug. :33:
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.
https://www.molster.de

Roter Milan

Teammitglied

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beiträge: 1 321

Dein Bike: little John (xv535) big John (xv1100) Sir John (xjr1300)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erkelenz

2 946

Dienstag, 20. März 2018, 10:16

....für meine "Dicke" die Sitzbank neu bezogen und aufgebaut. Hatte beim Nähen hilfe eines befreundeten Sattlers (er macht Bootsplanen und Verdecke) das Leder habe ich auch von ihm bekommen,
ok.....ne Regenabdeckung muss auch noch her ;-)
Nachtigall, ick hör dir trapsen

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 985

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

2 947

Dienstag, 20. März 2018, 21:14

Sehr schick! Mit regelmäßiger Pflege dürfte auch Echtleder dem mitteleuropäischen Wetter lange trotzen. :74:
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.
https://www.molster.de

Roter Milan

Teammitglied

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beiträge: 1 321

Dein Bike: little John (xv535) big John (xv1100) Sir John (xjr1300)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erkelenz

2 948

Dienstag, 20. März 2018, 22:28

Danke MAT, da ich zum Bike-Pflege und Putzteam gehöre und das Bike einen Garagenplatz hat, denke ich auch, dass ich da ne Weile Freude dran habe :71:
Nachtigall, ick hör dir trapsen

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beiträge: 1 046

Dein Bike: XV 535 Red Crow

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Köln

2 949

Freitag, 23. März 2018, 13:36

Da ich morgen meine Vergaser wieder in Händen habe heute erstmal den einen alten Ansaugstutzen mit den Rissen auf die Heizung, und danach gereinigt und die Risse mit Schwarzem Silikon gefüllt.
Schön die Risse aufgebogen das Silikon reingeschmiert und das komplett rum, danach was wieder raus gekommen ist entfernt, und darf jetzt auf der Heizung aushärten.
Bis es meinem Kreuz besser geht, und dann Schaun mer mal. :HM:
Grüße aus Köln

Stefan

Gehirn ist keine Seife, es nutzt nicht ab bei Gebrauch........

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Beiträge: 312

Dein Bike: Yamaha XV 750 SE

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 35039 Marburg

2 950

Freitag, 23. März 2018, 18:23

Hab vorher endlich mal paar Sachen erledigt:

Zum einen ordentlich Lack über die geschweißte Stelle am Kupplungsdeckel wo Öl austritt...vielleicht kann ich mir nen neuen Deckel sparen,
zum anderen, die zweite Öl-Supp-Stelle gefunden. Miene schlimmsten Befürchtungen haben sich zerschlagen und es ist doch das Deckelchen am hinteren Zylinder überm Auslassventil und das stellt ja keinen großen Akt dar :18:
Zum dritten hab ich meine alte H4-Kerze vorne gegen irgendein Phillipssuperduperhelldings getauscht, der Unterschied ist schon beachtlich. Freu mich schon das gleich wenns dunkel ist richtig zu testen :71:
Mein Motorrad hat keinen zu hohen Ölverbrauch... ich hab integrierte Auspuffinnenpflege

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 985

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

2 951

Freitag, 23. März 2018, 18:50


Zum einen ordentlich Lack über die geschweißte Stelle am Kupplungsdeckel wo Öl austritt...vielleicht kann ich mir nen neuen Deckel sparen,


Daraus wird leider nichts werden. Lack wird das Öl nicht am Austreten hindern. Lass lieber die Leckstelle nochmal nachschweißen.
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.
https://www.molster.de

Registrierungsdatum: 29. März 2017

Beiträge: 366

Dein Bike: XV11003LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Taucha

2 952

Freitag, 23. März 2018, 18:50

@ Fetzl

Pack mal lieber eine alte H4-Kerze als Heimbringer ein. Ich las von geringer Lebensdauer von Superduperhelldingens. Vibrationen sollen die nicht gut vertragen, welche unsere V2- Motoren reichlich abgeben. :7:
LG Wolf
Ehrlich märt am längsten.

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 1 376

Dein Bike: Virago XV 535 2YL (Bj.95)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Thüringen/Sömmerda

2 953

Freitag, 23. März 2018, 18:56

@Fetzl
Ich habe auch schon vor einiger Zeit auf H4 OSRAM Night Racer +110 - maximum Performance umgerüstet.
Die bringt wirklich mehr Licht .Du solltest nur auf Vibrationsfeste Technologie achten.
:72: :72:
Gruß Roland

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viragofahrer« (23. März 2018, 18:58)


Registrierungsdatum: 25. November 2013

Beiträge: 312

Dein Bike: Yamaha XV 750 SE

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 35039 Marburg

2 954

Freitag, 23. März 2018, 21:05

Jetzt kommt mir doch nicht mit solchen Schauergeschichten :40: :40: :40: Ich werde ja merken wie lang die Lampe hält, hatte eh vor die alte Birne als Reserve einzupacken (Es is sowieso Fahrlässig, dass ich die letzten 35.000Km kein Ersatz dabeihatte...Ich fahr häufiger auch nachts und habe absolut keine Ahnnug wieviel Jahrzehnte das alte Ding schon auf dem Buckel hat :21: )
Mein Motorrad hat keinen zu hohen Ölverbrauch... ich hab integrierte Auspuffinnenpflege

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 1 376

Dein Bike: Virago XV 535 2YL (Bj.95)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Thüringen/Sömmerda

2 955

Freitag, 23. März 2018, 21:49

Merkmale
OSRAM NIGHT RACER 110: Getestet unter härtesten Bedingungen.
Bis zu 110 % mehr Licht auf der Strasse und bis zu 40 m längerer Lichtkegel (im Vergleich zu Standard-Halogenlampen) um Gefahren früher zu erkennen.
Bis zu 20 % weißeres Licht (im Vergleich zu Standard-Halogenlampen) für ermüdungsfreies und komfortables Fahren.
Extrem vibrationsfest aufgrund hoher OSRAM Heavy Duty Testanforderungen.
Speziell für Motorradfahrer mit höchsten Ansprüchen an Performance entwickelt.

:72: :72:
Gruß Roland

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren.

Roter Milan

Teammitglied

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beiträge: 1 321

Dein Bike: little John (xv535) big John (xv1100) Sir John (xjr1300)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erkelenz

2 956

Freitag, 23. März 2018, 23:50

...na Roland, du hast nicht zufällig eine Generalvertretung für Osram??? :70: Ok, werde mit meiner " Neuen xjr" die höchsten Ansprüche an die Performence testen ;-) :40: und :68: sollte das nicht zutreffen :71:
Nachtigall, ick hör dir trapsen

Registrierungsdatum: 7. April 2015

Beiträge: 365

2 957

Samstag, 24. März 2018, 09:23

He he Roland, das war ja mal ne Ansprache :74:
Also, nur noch Osram! :topgif:

Schönes WE gewünscht :71:
Grüsse aus der thüringischen Rhön
---------------------------

Peter

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 1 376

Dein Bike: Virago XV 535 2YL (Bj.95)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Thüringen/Sömmerda

2 958

Samstag, 24. März 2018, 10:18

Hallo mir geht's nur darum das es extra
vibrationsfeste Lampen für's Motorrad gibt.
:72: :72:
Gruß Roland

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren.

Registrierungsdatum: 24. Juni 2014

Beiträge: 949

Dein Bike: Yamaha xv 125 Virago

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bad Lippspringe

2 959

Samstag, 24. März 2018, 20:52

Ich habe heute meinen neuen K&N Luftfilter eingebaut,und bin 110 Testkilometer gefahren.
Läuft absolut super.
Ich bin happy.


Gruß Uwe :bkgr:

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 985

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

2 960

Sonntag, 25. März 2018, 18:44

Batterie geladen, Choke gezogen, Startknopf gedrückt - und gefreut! :74:
Lief nach gefühlten 2 Umdrehungen sofort. Und das nach nunmehr 6 Monaten Standzeit. So muss das. :74:
Ich hab die dicke dann noch schön warm laufen lassen. Für mehr war leider keine Zeit. Auch wenn man das so eigentlich nicht macht - ich konnte nicht anders.
Wegen Bauarbeiten hätte ich sie ja nicht mal vom Hof bekommen, um ne Runde zu drehen.
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.
https://www.molster.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum