Mittwoch, 24. Juli 2019, 09:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Beiträge: 204

Dein Bike: yamaha virago xv 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

3 201

Dienstag, 2. April 2019, 20:49

Nobel geht die Welt zu Grunde :-) ;-)
Schöne Grüße aus Thüringen
Molli

Registrierungsdatum: 10. November 2018

Beiträge: 179

Dein Bike: Virago 535 2YL 1993

Wohnort: Rheinland

3 202

Mittwoch, 3. April 2019, 10:46

Ist bei Dir auch der obere Motorstopfen aus Metall? War der nicht Kunststoff?


fr

Registrierungsdatum: 17. Mai 2017

Beiträge: 101

Dein Bike: XV535 2YL EZ '95

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Dessau

3 203

Mittwoch, 3. April 2019, 11:01

Ja, der war aber verchromt. Unter dem Chrom ist Nickel und das kann man vergolden.
Grüße

Thomas

Registrierungsdatum: 27. März 2011

Beiträge: 1 331

Dein Bike: xv1100 Bj 95 Kreidler Florett LF Bj 73

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 46519 Alpen

3 204

Mittwoch, 3. April 2019, 11:42

Sieht edel aus.
Aber beim Tankdeckel hättest Du Dir etwas mehr Mühe geben müssen.
Gruß Franz

Registrierungsdatum: 17. Mai 2017

Beiträge: 101

Dein Bike: XV535 2YL EZ '95

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Dessau

3 205

Mittwoch, 3. April 2019, 12:12

Ich geb Dir ja recht und für die investierte Zeit hätte ich mir locker nen Original für 200 Euronen leisten können. ;-)
Grüße

Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thomki_de« (3. April 2019, 12:12)


Registrierungsdatum: 1. Mai 2010

Beiträge: 237

Dein Bike: Virago 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: München

3 206

Mittwoch, 3. April 2019, 21:12

Habe heute die Batterie eingebaut und sie aus dem Winterschlaf erweckt. Sie sprang auch sofort an, aber dann ist einer der Vergaser übergelaufen, aus dem Überlaufschlauch rechts am Luftfilter kam Sprit und die Maschine ist abgesoffen. Wird wohl der Schwimmer hängen, klopfen hat auch nichts gebracht. Habe jetzt die Vergaser ausgebaut. Morgen werde ich ihn zerlegen und reinigen, wollte ich dieses Jahr sowieso machen, da der noch nie zerlegt wurde seit ich sie habe. Ölwechsel und Bremsflüssigkeit wechseln mache ich auch noch.
Grüße aus München
Walter
________________________________________________________________________________________
Das einzige, was wir ohne Sammeltrieb sammeln, sind Jahre.
.... Hermann Lahm ......

peter11

Teammitglied

Registrierungsdatum: 31. März 2011

Beiträge: 4 437

Dein Bike: Yamaha xv 125

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 47198 Duisburg-Homberg

3 207

Donnerstag, 4. April 2019, 22:12

Nach dem alle Teile da waren, heute mal schnell zur Schrauberbude.
Vorn umgerüstet auf Doppelkolben der XV 535 ab Bj. 96 mit allen Teilen.



Bremse entlüftet, und dann alles festgezogen.



Eben noch das Hinterad gewechselt, jetzt kann sie zum TÜV eintragung Felge und Reifengröße.
Gruß Wolle

Die Virago ist Idiotensicher....Darum passt sie so gut zu mir.

derportugiese

Teammitglied

Registrierungsdatum: 30. September 2012

Beiträge: 1 894

Dein Bike: Virago xv 750 Emma Bj95

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Dh

3 208

Freitag, 5. April 2019, 10:00

Moin Wolle
Da wünsche ich dir das es ohne Probleme klappt.
Dann bitte noch mal Fotos vom Hinterrad,bzw. ganzen Mopped.
Gruß Peter :bkgr: :72:
Was andere Menschen von mir denken
ist nicht mein Problem

Gruß aus Diepholz
Peter

derportugiese

Teammitglied

Registrierungsdatum: 30. September 2012

Beiträge: 1 894

Dein Bike: Virago xv 750 Emma Bj95

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Dh

3 209

Freitag, 5. April 2019, 10:53

Moin
Wolle was ist das für eine Feder unter der Gabelbrücke?
Gehörte die dazu oder ist das eine aus dem Zubehör und du hast die selbst eingepasst.
Klappert das auch nicht?
Gruß Peter :bkgr: :72:
Was andere Menschen von mir denken
ist nicht mein Problem

Gruß aus Diepholz
Peter

peter11

Teammitglied

Registrierungsdatum: 31. März 2011

Beiträge: 4 437

Dein Bike: Yamaha xv 125

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 47198 Duisburg-Homberg

3 210

Freitag, 5. April 2019, 10:59

@ Peter
Ohne Sinn und Nutzen.
Sieht gut aus, jeder überlegt wozu...für mich OK.
Sind 2 Hagon Federn, psssen genau mit etwas Spannung.
Gruß Wolle

Die Virago ist Idiotensicher....Darum passt sie so gut zu mir.

peter11

Teammitglied

Registrierungsdatum: 31. März 2011

Beiträge: 4 437

Dein Bike: Yamaha xv 125

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 47198 Duisburg-Homberg

3 211

Freitag, 5. April 2019, 16:30

Ich habe mal meinen Fuhrpark erweitert.

Gruß Wolle

Die Virago ist Idiotensicher....Darum passt sie so gut zu mir.

Registrierungsdatum: 10. November 2018

Beiträge: 179

Dein Bike: Virago 535 2YL 1993

Wohnort: Rheinland

3 212

Freitag, 5. April 2019, 16:32

Schaut ja noch richtig gut aus!


fr

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 033

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

3 213

Dienstag, 9. April 2019, 13:02

Ich habe mal meinen Fuhrpark erweitert.



Was willst Du den mit DER? Da ist ja gar nix zu schrauben. :-)

Übers WE die neue Sitzbank und das neue Sissypolster angebaut,
bei der Gelegenheit gleich mal die Zündbox zerlegt und begutachtet (alles ok),
endlich die Spannungsanzeige mit USB angebaut und angeschlossen,
bei der Gelegenheit gleich noch diverse Stecker geöffnet, gereinigt und gefettet,
und heute begonnen, die Fußrasten und Pedale mit Leder zu beziehen.
Damit hat sich dann das leidige Thema mit den nicht mehr zu bekommenden Gummiringen erledigt.

Fehlen noch eine neue Batterie und eine neue Plakette.
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.

Roter Milan

Teammitglied

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beiträge: 1 384

Dein Bike: little John (xv535) big John (xv1100) Sir John (xjr1300)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erkelenz

3 214

Dienstag, 9. April 2019, 23:05

Heute Big John aus dem Winterschlaf erweckt und hübsch gemacht für mobile :21: soll wieder zu einem guten Herrchen (oder Frauchen) kommen, der mehr Zeit mit ihm verbringen kann , als ich :31:



...näheres auch Marktplatz ;-)
Nachtigall, ick hör dir trapsen

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 033

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

3 215

Donnerstag, 18. April 2019, 20:28

Heute die dicke gewaschen (wurde Zeit) und eine neue Gelbatterie eingebaut. Das Magnetschalter-rattern ist damit vorbei. :74:
Hab den Startknopf nur scharf angesehen, da sprang die treue Seele auch schon an! Und das nach 8,5 Monaten Standzeit.

Nach der frisch angebauten Spannungsanzeige zu urteilen, arbeiten LiMa und Regler so, wie sie sollen.
Neue Spritleitung hab ich auch noch angeschafft und werde die bei Gelegenheit austauschen.
Dann noch den vorderen Gaser etwas fetter einstellen

Vorm 30.04. zur HU und dann kann's am 01.05. mit den Thüringern nach "Pullman City" in den Harz gehen.
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.

Registrierungsdatum: 1. Mai 2010

Beiträge: 237

Dein Bike: Virago 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: München

3 216

Donnerstag, 18. April 2019, 22:15

Heute vorne neue Bremsbeläge eingebaut, Bremsflüssigkeit und Öl mit Filter gewechselt.
Seltsam war, dass die rechten Beläge wesentlich stärker abgenutzt sind als die linken, wobei es auch noch Unterschiede bei den inneren und äußeren Belägen gibt.
Die Inneren sind etwas stärker abgenutzt als die äußeren. Rechts innen war an der Verschleißgrenze links außen hat noch fast 2 mm bis zur Verschleißgrenze.
Grüße aus München
Walter
________________________________________________________________________________________
Das einzige, was wir ohne Sammeltrieb sammeln, sind Jahre.
.... Hermann Lahm ......

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2017

Beiträge: 43

Dein Bike: # XV 920 Midnight Special # XJ 650, FZ400R, FZR 600, TRX 850, XJ 600, SRX 600, DR 350, Triumph Street Triple

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Neuwied

3 217

Freitag, 19. April 2019, 22:01

Ich hab heute nur, nach der schönen Tour, die toten Fliegen mit feuchtem Zewa eingeweicht und entfernt.
Gruß Uli

XV-Eddie

Teammitglied

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

Beiträge: 5 584

Dein Bike: XJ 600, XJR 1200

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mannheim

3 218

Samstag, 20. April 2019, 08:03

...dass die rechten Beläge wesentlich stärker abgenutzt sind als die linken, wobei es auch noch Unterschiede bei den inneren und äußeren Belägen gibt.
Die Inneren sind etwas stärker abgenutzt als die äußeren. Rechts innen war an der Verschleißgrenze links außen hat noch fast 2 mm bis zur Verschleißgrenze.
Walter, deine neue Bremsflüssigkeit ist für die Katz, wenn deine Bremse nicht mal gründlich überholt wird. Bei den weniger abgenutzten Belägen verschenkst du Bremswirkung. Ursache sind schwergängige Bremskolben. Die müssen raus, das Ganze gereinigt und mit neuen Dichtungen (Reparatursatz Bremssattel) bestückt werden. Soll man laut Yamaha-Wartungsanleitung alle zwei Jahre machen. Neue Bremsflüssigkeit dann sowieso.
Gruß. Eddie.
-
Reparieren ist ganz einfach. Du brauchst nur etwas mehr Ausdauer als der Fehler.

Registrierungsdatum: 1. Mai 2010

Beiträge: 237

Dein Bike: Virago 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: München

3 219

Samstag, 20. April 2019, 14:24

Hallo Eddie,

Danke für die Info, so in die Richtung habe ich auch vermutet, entweder schleift eine Seite weil sie nicht richtig zurückgestellt wird oder der Druck auf den anderen Seite ist wegen Verschmutzung zu gering. Werde mir nächste Woche die Bremssättel vornehmen, muss mir nur vorher einen Reparatursatz bestellen. Louis hat die nicht, sonst hätte ich es heute gemacht.
Grüße aus München
Walter
________________________________________________________________________________________
Das einzige, was wir ohne Sammeltrieb sammeln, sind Jahre.
.... Hermann Lahm ......

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 033

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

3 220

Samstag, 20. April 2019, 15:05

Ersteres dürfte zutreffen.

Du wirst Dich wundern, wie viel besser die Bremse nach der Restauration bremst. :74:
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum