Montag, 12. April 2021, 22:11 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 24. November 2019

Beiträge: 107

Dein Bike: Yamaha Virago 535 und 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Ennigerloh

1

Montag, 1. März 2021, 20:55

Die erste Fahrt der 535 seit ca. 20 Jahren

Heute ist es passiert.
Nach ca. 20 Jahren,....letzte Abmeldung der 535 war 2002, ist sie seit heute wieder auf der Straße. Nach erfolgter Reparatur und Verschönerung von August bis Ende Februar habe ich sie am letzten Freitag angemeldet. TÜV hat sie im Dezember bekommen. Letzte Woche lief sie noch ziemlich schlecht....sie hatte viele Fehlzündungen obwohl die Synchronisation und der CO Wert soweit gut waren. Da der Regler nicht genug Ladestrom brachte habe ich einen neuen Regler eingebaut.....und siehe da.....jetzt läuft sie wie ein Uhrwerk. Heute bei der Probefahrt von 100 km keine einzige Fehlzündung mehr. Obwohl die Reifen auch schon 20 Jahre auf den „Puckel haben“ hatten sie noch gute Haftung. Reifen sind eigentlich noch im Neuzustand....bis auf das Alter.

https://free-picload.com/image/qeqXnj
Meine Motorräder zu Zeit angemeldet: Yamaha TRX 850- 1997 83 PS - Yamaha XJ600n 1995 61 PS - Sachs Roadster 2004 50 PS - SUZUKI VX 800- 1991 50 PS - Suzuki XF 650 Freewind 1999 48 PS - Yamaha XV 535 VIRAGO 1991 46 PS - Yamaha XV 250 VIRAGO 1996 22 PS - Honda Two fifty 1997 18 PS - Arbeitsplatz zur Zeit: Kasachstan

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 2 359

Dein Bike: Virago XV 535 2YL 3BT(Bj.94)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Thüringen / Sömmerda

2

Montag, 1. März 2021, 21:17

Reifen sind eigentlich noch im Neuzustand....bis auf das Alter.


Klasse
Aber die Reifen runter damit die paar Kröten hast du auch noch.
Gruß Roland :72: :72:

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viragofahrer« (1. März 2021, 21:18)


Registrierungsdatum: 24. November 2019

Beiträge: 107

Dein Bike: Yamaha Virago 535 und 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Ennigerloh

3

Montag, 1. März 2021, 21:38

Reifen sind eigentlich noch im Neuzustand....bis auf das Alter.


Klasse
Aber die Reifen runter damit die paar Kröten hast du auch noch.


Das widerspricht meiner Sparsamkeit neue alte Reifen wegzuschmeißen wenn sie noch gut sind. Ich habe mal noch ein Bildchen eingesetzt, damit ihr was zu schauen habt.

Meine Motorräder zu Zeit angemeldet: Yamaha TRX 850- 1997 83 PS - Yamaha XJ600n 1995 61 PS - Sachs Roadster 2004 50 PS - SUZUKI VX 800- 1991 50 PS - Suzuki XF 650 Freewind 1999 48 PS - Yamaha XV 535 VIRAGO 1991 46 PS - Yamaha XV 250 VIRAGO 1996 22 PS - Honda Two fifty 1997 18 PS - Arbeitsplatz zur Zeit: Kasachstan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd der Zweite« (1. März 2021, 21:41)


Registrierungsdatum: 13. Juli 2015

Beiträge: 747

Dein Bike: XV 750 SE, XV 250 Virago

Wohnort: Edewecht

4

Dienstag, 2. März 2021, 00:47

[....

...

Das widerspricht meiner Sparsamkeit neue alte Reifen wegzuschmeißen wenn sie noch gut sind....


Super, du kanst also mit blossem Auge feststellen, ob das Reifenmaterial sich durch die Übelagerung nicht verändert hat und ob der Weichmacher noch vorhanden ist..

Und mit der Daumennagelprobe misst du dan den Reibwert der Reifen... :69:

Hoffentlich sind deine Hinterbleiben auch so Sparsam bei deiner Beerdigung :21:

Kerle, die Dinger sind so hart dass der Haftungs-Grenzbereich so apprupt überschritten wird dass du noch nicht mal merkst wenn du abhebst.....
Die Dinger schmieren ohne Vorwarnung ab, besonders wen mehr als 8 Regenpropfen/m² liegen.....

Einziger Vorteil:
Solche Darwin Award Anwärter sorgen dafür dass mir die Arbeit nicht aus geht...... ;-)
Das Leben ist ein scheiss Spiel...
. .
aber die Grafik ist Geil

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2010

Beiträge: 671

Dein Bike: Einst XV535 und XV750. Seit 1997 Flat Twin.

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Hamburg

5

Dienstag, 2. März 2021, 07:10

@ sparsamer Bernd der Zweite...

Dein Leben hängt an zwei Stellen, die jeweils kleiner als ein Bierdeckel sind: Die Stellen, an denen der Reifen die Straße berührt.
Wenn du dich umbringen willst, dann mache das mit einem Seil auf dem Dachboden aber nicht im öffentlichen Straßenverkehr.
:54:
Matthias (Mitglied im Clan der Alten Säcke)

Registrierungsdatum: 24. November 2019

Beiträge: 107

Dein Bike: Yamaha Virago 535 und 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Ennigerloh

6

Dienstag, 2. März 2021, 07:54

Ihr habt alle so tolle Weißheiten.....wer sagt euch den das die Reifen Schrott sind. Bei richtiger Lagerung....das heißt nicht den Umwelteinflüssen ausgesetzt passiert eigentlich nichts mit dem Gummi. Ihr habt alle nur ein halb wissen, und müsst eure Geistigen Ergüsse allen kunt tun. Und wenn man keine Ahnung hat sollte seine Weisheiten für sich behalten.

Gruß
Bernd
Meine Motorräder zu Zeit angemeldet: Yamaha TRX 850- 1997 83 PS - Yamaha XJ600n 1995 61 PS - Sachs Roadster 2004 50 PS - SUZUKI VX 800- 1991 50 PS - Suzuki XF 650 Freewind 1999 48 PS - Yamaha XV 535 VIRAGO 1991 46 PS - Yamaha XV 250 VIRAGO 1996 22 PS - Honda Two fifty 1997 18 PS - Arbeitsplatz zur Zeit: Kasachstan

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2010

Beiträge: 671

Dein Bike: Einst XV535 und XV750. Seit 1997 Flat Twin.

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Hamburg

7

Dienstag, 2. März 2021, 08:05

Du musst nun wirklich nicht beleidigend werden, wenn wir uns um die sorgen, die DU bei einem Unfall schädigen kannst.
:54:
Matthias (Mitglied im Clan der Alten Säcke)

Registrierungsdatum: 8. April 2019

Beiträge: 323

Dein Bike: XV1100 XJR1300

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 37574 Einbeck

8

Dienstag, 2. März 2021, 08:09

Bei richtiger Lagerung.... Hast du denn die Reifen die letzten 20 Jahre vakuumverpackt in einer dunklen Ecke bei sehr stabiler Temperatur gelagert?

Glaub den Vorrednern doch einfach: Bei 20 Jahren auf den Reifen ist die erste Kurve die etwas grenzwertiger ist (braucht ja nur im Schatten sein und bissl Tau liegen) ein Abflug.
Ich hatte vor 3 Jahren mal eine Fahrt mit nur 7 Jahre alten Reifen, da war die Regenfahrt ein 'Spaß'... Eine Vollbremsung willst damit auch nicht machen.

Wenn du schon sparen willst dann schleif wenigstens den obersten mm des Profils ab, dann wirds zumindest "etwas" besser.

Registrierungsdatum: 29. Januar 2020

Beiträge: 892

Dein Bike: Yamaha XV 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: D

9

Dienstag, 2. März 2021, 11:54

Sie (die 535) hat doch frischen TÜV bekommen,wie geht das mit 20 Jahre alten Reifen? Ah ja,mein Auto hat auch mit nässenden Stoßdämpfern TÜV bekommen...
Aber selbst wenn die Reifen vernünftig gelagert wurden,ich hätte kein Vertrauen.
Ich habe schon von alten Trabis die 20 Jahre in einer Scheune gestanden haben ,Reifen von den Felgen gezogen,wo der Gummi am Felgenwulst geklebt hat und selbst mit Stahlkugelstrahlen die Felgen nicht sauber wurden (Stahlkugeln prallen vom Gummi ab).
Wenn man das erlebt hat,vertraut man selbst 6 Jahre alten Reifen kaum noch.
Ich hoffe mal das nix passiert bei Dir und anderen Verkehrsteilnehmern.
Nimms nicht so persönlich,wir meinen es ja nur gut.

Registrierungsdatum: 8. April 2019

Beiträge: 323

Dein Bike: XV1100 XJR1300

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 37574 Einbeck

10

Dienstag, 2. März 2021, 13:19

TÜV kriegst du auch mit 30 Jahre alten Reifen solange die 'noch gut aussehen'. Hab das mit meiner Virago erlebt wo der TÜV mit hinten 22 vorne 20 jahre alten Reifen gemacht wurde. War nur ein Vermerk "Reifenalter beachten" und sonst nix. Hab die Reifen trotzdem danach umziehen lassen denn bekanntermaßen hat man nur ein Leben - und ich zudem nur eine Virago XV1100 vom Vater geerbt. Die kurze Probefahrt aufm Hof hat mir schon gereicht mit den alten Pneus - das war abenteuerlich.

@Bernd: wo bekommt man denn die getönten Virago-Blinkergläser her?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rubberduck« (2. März 2021, 13:22)


Registrierungsdatum: 13. Juli 2015

Beiträge: 747

Dein Bike: XV 750 SE, XV 250 Virago

Wohnort: Edewecht

11

Dienstag, 2. März 2021, 16:09

... Ihr habt alle nur ein halb wissen, und müsst eure Geistigen Ergüsse allen kunt tun.


Ach Wirklich ? :35:

Zitat


Und wenn man keine Ahnung hat sollte seine Weisheiten für sich behalten.

Gruß
Bernd


:23a: Halte dich an deinen eigenen Rat, bevor du dich mit Profi´s anlegst !

Das ist nich das erste mal das du dich so weit aus dem Fenster lehnst..
Bei Licht betrachtet, muss du dir schon die unlimative Sugestivfrage gefallen lassen:
> Was hälst du als unbeteiligter von der Inteligenz ? < :71:
Das Leben ist ein scheiss Spiel...
. .
aber die Grafik ist Geil

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zwilling« (2. März 2021, 16:09)


Registrierungsdatum: 24. November 2019

Beiträge: 107

Dein Bike: Yamaha Virago 535 und 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Ennigerloh

12

Dienstag, 2. März 2021, 20:23

TÜV kriegst du auch mit 30 Jahre alten Reifen solange die 'noch gut aussehen'. Hab das mit meiner Virago erlebt wo der TÜV mit hinten 22 vorne 20 jahre alten Reifen gemacht wurde. War nur ein Vermerk "Reifenalter beachten" und sonst nix. Hab die Reifen trotzdem danach umziehen lassen denn bekanntermaßen hat man nur ein Leben - und ich zudem nur eine Virago XV1100 vom Vater geerbt. Die kurze Probefahrt aufm Hof hat mir schon gereicht mit den alten Pneus - das war abenteuerlich.

@Bernd: wo bekommt man denn die getönten Virago-Blinkergläser her?


Die Blinkergläser sind von E- Bay „ Lights4all“ aber leider im Moment nicht lieferbar...sonst hätte ich sie auch noch für die XV250 gekauft. Sind im Moment nur noch in weiß zu bekommen.
Meine Motorräder zu Zeit angemeldet: Yamaha TRX 850- 1997 83 PS - Yamaha XJ600n 1995 61 PS - Sachs Roadster 2004 50 PS - SUZUKI VX 800- 1991 50 PS - Suzuki XF 650 Freewind 1999 48 PS - Yamaha XV 535 VIRAGO 1991 46 PS - Yamaha XV 250 VIRAGO 1996 22 PS - Honda Two fifty 1997 18 PS - Arbeitsplatz zur Zeit: Kasachstan

Registrierungsdatum: 29. März 2017

Beiträge: 666

Dein Bike: XV11003LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Taucha

13

Dienstag, 2. März 2021, 20:47

Kerle, die Dinger sind so hart dass der Haftungs-Grenzbereich so apprupt überschritten wird dass du noch nicht mal merkst wenn du abhebst.....
Die Dinger schmieren ohne Vorwarnung ab, besonders wen mehr als 8 Regenpropfen/m² liegen.....
Wie man das beweisen will würde mich mal interessieren. Zählt man dann auch die Sandkrümel, die auf der feuchten Straße kleben? Mit frischen Reifen heizen geht auch nicht ohne Erfahrung und Popometer. Mit´n Chopper kann man schnell trödeln, muss man aber nicht. :71:
Was die Alterung von Gummireifen angeht, da sind auch nicht alle Fabrikate und deren Baujahre gleich.
Mensch, Maschine und Natur werden eins. Wenn keine Leitplanke im Weg ist.... ;-)
Isch abe gar keine Drehmomentratsche

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »W19« (2. März 2021, 20:52)


Registrierungsdatum: 24. November 2019

Beiträge: 107

Dein Bike: Yamaha Virago 535 und 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Ennigerloh

14

Dienstag, 2. März 2021, 22:14

Kerle, die Dinger sind so hart dass der Haftungs-Grenzbereich so apprupt überschritten wird dass du noch nicht mal merkst wenn du abhebst.....
Die Dinger schmieren ohne Vorwarnung ab, besonders wen mehr als 8 Regenpropfen/m² liegen.....
Wie man das beweisen will würde mich mal interessieren. Zählt man dann auch die Sandkrümel, die auf der feuchten Straße kleben? Mit frischen Reifen heizen geht auch nicht ohne Erfahrung und Popometer. Mit´n Chopper kann man schnell trödeln, muss man aber nicht. :71:
Was die Alterung von Gummireifen angeht, da sind auch nicht alle Fabrikate und deren Baujahre gleich.


Ich bin 60 Jahre alt. Fahre schon 45 Jahre Moped und Motorrad........ich behaupte mal einfach, das ich schon selber einschätzen kann ob die Reifen gefährlich sind oder nicht. Da ich ja eine gewisse Anzahl an Motorrädern habe, fahre ich bei schlechtem Wetter das Motorrad mit den entsprechenden Reifen. Da die VX 535 erst mal bei mir in der Test fasse ist und dafür die Reifen meines Erachtens noch gut sind, werde ich wohl nicht neue Reifen kaufen bevor ich mich entschließe da Bike zu behalten. Also mal ganz entspannt bleiben. Und Zwilling Du kannst mich mal mit deinen Hetztriaden mal gerne haben. Es gibt ja auch Leute wie W19 die die Sache „nüchtern“ betrachten.
Meine Motorräder zu Zeit angemeldet: Yamaha TRX 850- 1997 83 PS - Yamaha XJ600n 1995 61 PS - Sachs Roadster 2004 50 PS - SUZUKI VX 800- 1991 50 PS - Suzuki XF 650 Freewind 1999 48 PS - Yamaha XV 535 VIRAGO 1991 46 PS - Yamaha XV 250 VIRAGO 1996 22 PS - Honda Two fifty 1997 18 PS - Arbeitsplatz zur Zeit: Kasachstan

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bernd der Zweite« (2. März 2021, 22:18)


The Voice

Teammitglied

Registrierungsdatum: 20. August 2009

Beiträge: 3 197

Dein Bike: Virago XV 535 3BR

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Am schönen Niederrhein

15

Mittwoch, 3. März 2021, 09:24

Moinsen @ All

Ob Profi oder Nichtprofi, achtet mal bitte auf einen professionellen Umgangston !


und...
Die :bkgr: zum Gruß: Roy
Girls like Diamonds
Guys like Chrome
_________________________________________
Leben und leben lassen / Live to Ride, Ride to Live
_______________________________________

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2019

Beiträge: 120

Dein Bike: Yamaha Virago XV535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 52355 Düren

16

Samstag, 6. März 2021, 14:50

Ich hatte auf meiner 535 reifen drauf die waren auch deutlich zu alt. Jenseits von 10 Jahren. Siehe "Was habt ihr gemacht.... beitrag 3708.
Also, gradeaus laufen die dinger noch ganz gut, aber je nachdem auf welchem untergrund und welchem zustand desselbigen man unterwegs ist, hauptsächlich in kurven, da bricht einem schon mal der Schweiß aus das nix passiert ist. In so mancher Kurve ist sie hinten schon mal weggeschmiert beim beschleunigen/losfahren.
Oder man muss in einer Kurve mal plötzlich runterbremsen. Dann schmiert einem das Vorderrad weg, ich glaube, das wird teurer als 2 neue Reifen
Ich bin froh das ich mir neue Pellen drauf gemacht habe.
Kann jeder machen was er für richtig hält. Es gibt ja auch Adrenalinjunkies.(Soll keine beleidigung sein).
2000-2007 Kawasaki GPZ500S Bj.93
2009-Jetzt Suzuki GSX750F (GR78A) Bj. 92
seit 31.10.19 Yamaha XV535(VJ01) Bj. 99
seit 01.10.19 Honda Shadow VLX 600 (US-Modell) Bj. '96

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MadMaxNRW« (6. März 2021, 15:00)


Registrierungsdatum: 26. März 2016

Beiträge: 621

Dein Bike: Yamaha xv 535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarland Nohfelden/ Mosberg

17

Samstag, 6. März 2021, 19:23

Hi
Ich würde auch keine Driftreifen auf dem Krad fahren. Mein Limit 5 Jahre.
Gruß Ralf
Wenn du Abends in der Kneipe in der Innenstadt 5 Bier trinkst,
bist du Alkoholiker,
auf dem Dorf, bist du der Fahrer

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

Beiträge: 734

Dein Bike: Trude

Geschlecht: Männlich

Wohnort: niedersachsen

18

Samstag, 6. März 2021, 20:40

wenn es sich unterm arsch noch gut anfühlt, warum nicht
Lieber Reich und Gesund als Arm und Krank !!!

Registrierungsdatum: 23. Januar 2021

Beiträge: 77

Dein Bike: XV 750 4PW

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Südharz

19

Samstag, 6. März 2021, 22:00

Die Reifen auf meinem Pflegefall sind auch knapp 20 Jahre. Die Gute hat nur unter einem Vordach im Schatten gestanden. Testfahrt bei trockenem Wetter ohne Probleme. Aber dieses Jahr fliegen die auch runter, ist einfach zu unsicher.

Reifen können so alt sein, wie sie wollen, das interessiert bei der HU nicht (außer Anhänger mit 100km/h-Zulassung).

Registrierungsdatum: 24. November 2019

Beiträge: 107

Dein Bike: Yamaha Virago 535 und 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Ennigerloh

20

Sonntag, 7. März 2021, 11:22

Die Reifen auf meinem Pflegefall sind auch knapp 20 Jahre. Die Gute hat nur unter einem Vordach im Schatten gestanden. Testfahrt bei trockenem Wetter ohne Probleme. Aber dieses Jahr fliegen die auch runter, ist einfach zu unsicher.

Reifen können so alt sein, wie sie wollen, das interessiert bei der HU nicht (außer Anhänger mit 100km/h-Zulassung).



:74:
Meine Motorräder zu Zeit angemeldet: Yamaha TRX 850- 1997 83 PS - Yamaha XJ600n 1995 61 PS - Sachs Roadster 2004 50 PS - SUZUKI VX 800- 1991 50 PS - Suzuki XF 650 Freewind 1999 48 PS - Yamaha XV 535 VIRAGO 1991 46 PS - Yamaha XV 250 VIRAGO 1996 22 PS - Honda Two fifty 1997 18 PS - Arbeitsplatz zur Zeit: Kasachstan

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum