Montag, 23. Januar 2017, 09:29 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nina

Administrator

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

Beiträge: 7 187

Dein Bike: Die Motte - XV535

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kreis Kleve

1

Montag, 30. März 2009, 00:54

Umfrage - Schrauber, Fahrer oder ?

Umfrage

Ich bin

51%

Jemand der Wartungen selbst macht und gerne auch mal selbst schraubt, es aber nicht ständig will (249)

33%

Jemand der Kleinigkeiten selbst macht, aber Wichtiges wie z.B. Bremsen der Werstatt übergibt (161)

30%

Jemand der am liebsten ständig am Bike/ an Bikes schraubt (145)

12%

Jemand der Wartungen der Werstatt überlässt (59)

7%

Jemand der Umbauten von der Werstatt machen lässt (33)

Insgesamt 491 Stimmen
Hi Leute, ich möchte hier mal eine kleine Umfrage machen...

Wer von Euch ist eher Jemand der supergerne schraubt
Das aufgeteilt in Wartungsarbeiten selbst gemacht und kleine Änderungen / oder wer am liebsten immer etwas umstricken würde
Aber auch, wer einfach nur Fahren will und den technischen Kram der Werkstatt überlassen hat / bzw auch Umbauten

Die Umfrage ist neutral (nicht ersichtlich wer was angehakt hat) und natürlich kann hier auch drüber diskutiert werden
2 Auswahlpunkte sind möglich
... liebe Grüße


"Für bestimmte Menschen würde ich bis ans Ende der Welt laufen - für manche jedoch nicht mal ans Telefon gehen"

Bubber

unregistriert

2

Montag, 30. März 2009, 07:47

Ich habe eigentlich das Bestreben, alles selbst zu machen ! Mit Viragos habe ich noch wenig Erfahrungen, aber das wird mit der Zeit kommen... Ventilspieleinstellen ging schonmal ganz gut ^^

janedoe0508

Teammitglied

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Beiträge: 1 137

Dein Bike: H&M von Sauberbike.de

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Engeln

3

Montag, 30. März 2009, 10:31

ich lass ofaz schrauben,hab nicht so sehr das interesse dran.aber helfen tu ich dann schon.
hehe,ich geb lieber anweisung,wie ich was haben will.
ich hab auch noch das glück,daß zausel das auch so gerne macht.
ist echt interessant,wie das so von innen aussieht und funktioniert,aber ich trau mir das auch nicht so zu.

ich fahre lieber ;-) ;-)

von daher konnt ich nix anclicken.
lg janedoe ( eine von 37 )

wir sind die niedersachsen - sturmfest und erdverwachsen

ENGELN - rain or shine ! :11: SYLVF :48: :48: :48: :48: :48: :48: :8:

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2008

Beiträge: 887

Dein Bike: BMW R 80 R, XJ 900 4BB

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bergheim

4

Montag, 30. März 2009, 15:54

Also an meinen bisherigen 2räder hab ich auch so viel wie möglich selbst gemacht. Und nun fange ich am samstag mit meiner 535 an. Inspektion und neuer Lenker.
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme

Guten Freunden gibt man kein Küsschen, sondern ein Bier.

dIb

unregistriert

5

Montag, 30. März 2009, 19:48

Bisher habe ich alle Arbeiten am Mopped selbst gemacht.

Die einzige Ausnahme ist das Reifenwechseln.
Warum sollte ich mir da die Knochen kaputt machen?
Und Auswuchten können die auch besser.

hardy.b

unregistriert

6

Montag, 30. März 2009, 20:36

Alles was irgendwie geht mache ich seit 30 Jahren selbst, nur im Notfall Werkstatt. Habe daher auch schon desöfteren "Lehrgeld" bezahlt......Erfahrung macht man eben am Bike!

Nina

Administrator

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

Beiträge: 7 187

Dein Bike: Die Motte - XV535

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kreis Kleve

7

Montag, 30. März 2009, 20:41

:23a:
also bis auf Reifen versuche ich mich selbst... aber bei neuen Sachen lieber mit Helferlein der das "Neue" schon getan hat
... liebe Grüße


"Für bestimmte Menschen würde ich bis ans Ende der Welt laufen - für manche jedoch nicht mal ans Telefon gehen"

Eddi

unregistriert

8

Dienstag, 31. März 2009, 22:29

Ich lass alles die Werkstatt machen, außer wirkliche Kleinigkeiten. Z.B. Kaputten Spiegel wechseln, Kerzen wechseln, Birnchen wechseln, nach Öl schauen (nicht wechseln), überhaupt nach der Betriebssicherheit schauen das mache ich selbst. Jeder hat halt irgendwo seine Stärken, meine sind leider nicht beim Schrauben. Bin aber trotzdem sehr zufrieden und hab noch nichts vermisst :23a:

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Beiträge: 104

Dein Bike: XV 750er Virago

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Wuppertal

9

Donnerstag, 2. April 2009, 08:14

Also meine Antwort ist nicht dabei :21: ;-)

Ich würde gerne alles selber machen wenn ich es könnte ( wenn es nicht so schwer ist lass ich es mir Erklären und mach es selber - wie der Lima- regler *grins* und ansonsten schau ich das Freunde mir helfen da ich für ne Werkstatt kein Geld habe :31: :21:

Lg

vampir

unregistriert

10

Donnerstag, 2. April 2009, 09:03

Ich versuche alles bis auf Reifen in Eigenregie zu erstellen, und das kleine kenne ich schon recht gut :4:

Tina

unregistriert

11

Donnerstag, 9. April 2009, 08:39

Hallo,

ich habe noch nicht viel Erfahrung beim Schrauben, würde aber gerne meinen neuen Lenker selber dran machen :21:

Ist das sehr schwär ??

Nina

Administrator

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

Beiträge: 7 187

Dein Bike: Die Motte - XV535

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kreis Kleve

12

Donnerstag, 9. April 2009, 08:58

:23a: Tina
Schau mal hier: >>> Lenker & Riseraustausch an der XV535
... liebe Grüße


"Für bestimmte Menschen würde ich bis ans Ende der Welt laufen - für manche jedoch nicht mal ans Telefon gehen"

Viragohenry

unregistriert

13

Mittwoch, 6. Mai 2009, 02:50

Ich würde gerne mehr schrauben (lernen), wenn ich mehr Zeit dafür hätte. Da mir aber nur wenig Freizeit bleibt, fahre ich lieber - wenn's geht so problemlos wie möglich. Deshalb Virago! Um Probleme mögen sich die kümmern, die davon was verstehen und deren Zeit dafür da ist. Es gibt so viele Spezialisten für Alles - was soll ich Greenhorn auch noch dabei? Lieber gebe ich was dafür von dem was ich kann oder was ich habe.

Die Einen können schrauben, die Anderen was Anderes. Jedem das Seine. Ist doch gut so...oder?

lg

Viragohenry

Falk

unregistriert

14

Dienstag, 27. Oktober 2009, 22:40

Mein Hobby ist eigentlich auch mein Beruf :-) : Schrauben bis der Arzt kommt ! :36: Und da ich auch noch das passende Werkzeug und den nötigen Platz zum schrauben habe wird meine leider schon in die Jahre gekommene XV auch nur im äußersten Notfall mal ne Yamahawerkstatt von innen sehen ;-) mfg Falk :48:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Falk« (27. Oktober 2009, 22:45)


Hamburger Jung

unregistriert

15

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 17:04

Hallo !
Ich versuche das was ich machen kann selber zu tun, nur haut das nicht immer hin und dann stehe ich da mit angenähtem Hals :64: und dann klappt gar nichts mehr. Ich mache nun vieles selber nur was das schrauben am Mopi angeht da fehlt mir einiges ( nicht nur das Werkzeug auch die Ahnung ). Würde gern mehr machen aber dann nur unter Fachkundiger Anleitung. ;-)
Aber wer weiß vieleicht ist ja hier ein Nordlicht mit der nötigen Erfahrung, dem ich gern mal über die Schulter schauen darf und / oder gemeinsam am Mopi schrauben kann.
Mfg Sven

Registrierungsdatum: 10. August 2009

Beiträge: 2 198

Dein Bike: Virago XV 1000, Suzuki GT80, DKW Hummel (49 ccm), Moped Meister (49 ccm)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 21465 Reinbek

16

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 18:42

Also Nina,

ichkonnte auch nix anklicken...., wenn ich mal was an meiner Vigo hab (Anlasser, Starterrelais wechseln, Birnchen tauschen), das mach ich schon selber. Aber so was wie Gabelöl wechseln oder Reifen oder Elektrik oder Kupplung oder sonstwas, das lass ich dann lieber von Kumpels machen und schaue dabei zu.... :-) . Damit ich lerne.
Mit meinen kleinen Mopeds ist das was anderes. Das mach ich soweit selbst. Hab schon mehrere 49 ccm-Motoren zusammen gebaut. Und sie funktionieren. Da ist auch nicht ganz soviel Technik drin.....

oeschi
Wer längere Zeit kein Pech gehabt hat, hat Glück gehabt!

Wenn ich die Kraft dazu hätte, würde ich gar nichts tun.....

Mücke

unregistriert

17

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 19:02

Mir gehts da wie Falk: Werkstatt ne Danke.Ich traue auch keinem Arzt, es sei denn ich kenne ihn persönlich. Und mit den Mechanikern isses genauso. Da ich schon seit frühen Mopedjahren schraube hat sich natürlich auch das Wissen erweitert. Lehrgeld iss klar, gehört dazu. Aber Schrauben bis der Arzt kommt iss treffend. Und alles was ich nich kenne reizt natürlich. Also wirds auch ausgebaut . Im Einzellfall kann man sich immer an Werkstätten wenden wenns haarig wird, um bestimmte Maße oder Toleranzen geht. Da hab ich noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Und:::: lesen lesen lesen. Dafür gibts ja auch das Forum hier und das schier unerschöpfliche I Net. Also: Passt auf eure Finger auf beim Schrauben, die braucht ihr noch zum Cruisen, hihi!

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2008

Beiträge: 887

Dein Bike: BMW R 80 R, XJ 900 4BB

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bergheim

18

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 19:11

wie schon gesagt, ich versuche auch alles alleine zu machen. und da ich jetzt im moment bikeless bin, kann ich auch mal in aller ruhe die garage aufräumen. da mein auto ehh garagenverbot hat, bin ich mir am überlegen, das ich auch in der garage eine werkbank machen soll. mal sehn, erst hab ich noch paar andere baustellen zu erledigen.
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme

Guten Freunden gibt man kein Küsschen, sondern ein Bier.

The Voice

Teammitglied

Registrierungsdatum: 20. August 2009

Beiträge: 2 012

Dein Bike: Virago XV 535 3BR

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Am schönen Niederrhein

19

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 19:40

Umfrage

Hi Nina und alle andere An und Abwesenden

Nach 30 Jahren Pause bin ich nun wieder mit der Fahrerei und Schrauberei angefangen.
Habe dann auch gemerkt ,das in Punkto Schrauberei, die Technik ist gegangen, an mir vorbei!
Oder zu Deutsch: ich bin verdammt noch mal überholt worden!
:64:
Jetzt starte ich die "Aufholjagd" und lasse daher die wirklich sicherheits relevanten Teile von
den "Profi's machen. Wenn Die's versauen kann ich wenigstens die
:49: rausholen!
Reifenwechsel selbst? Auch von mir ein dreifach nein! Meine Finger, Füße, und noch 2/3 andere"Teile"
sind mir wichtig (und meiner Frau auch!)
:70:
Wie üblich die
:47: zum Gruß : The Voice (Roy)
_______________________________________________________
Leben und leben lassen/Live to Ride, Ride to Live
Die :bkgr: zum Gruß: Roy
_________________________________________
Leben und leben lassen / Live to Ride, Ride to Live
_______________________________________

BeKoMZ

unregistriert

20

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 19:48

Hm,

Schrauben wenns sein muß, ja.
Aber vorher versuche ich so viele Infos wie möglich zu sammeln,
damit ich keine bösen Überraschungen erlebe.

Ansonsten Fahre aber lieber ^^.



Gruß

Bernd


Impressum